Top Ten der britischen Album-Charts: Drake steigt auf der drei ein!

Von null auf drei ist schon nicht schlecht für Drake mit „If You’re Reading Ths You’re Too Late“: aber auch sonst ist Bewegung in den Top Ten der britischen Album-Charts. So stürzt Bob Dylan mit „Shadows in the Night“ vom Spitzenplatz auf die neun und macht damit wieder Platz für Sam Smith mit „In The Lonely Hour“.

Top Ten der britischen Album-Charts (15.02.2015)

1 (4) „In The Lonely Hour“ – Sam Smith
2 (2) „x“ – Ed Sheeran
3 (0) „If You’re Reading Ths You’re Too Late“ – Drake
4 (0) „Coming Up For Air“ – Kodaline
5 (6) „Wanted on Voyage“ – George Ezra
6 (5) „Hozier“ – Hozier
7 (3) „Title“ – Meghan Trainor
8 (7) „1989“ – Taylor Swift
9 (1) „Shadows in the Night“ – Bob Dylan
10 (14) „Liquid Spirit“ – Gregory Porter

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.