Top Ten der US-Album-Charts: „1989“ von Taylor Swift zurück!

„1989“ von Taylor Swift ist zurück an der Spitze der US-Charts. Ed Sheerans Album „x“ steigt auf die Zwei, während „Title“ von Meghan Trainor auf der Drei bleibt. Sam Smith macht mit „In The Lonely Hour“ fünf Plätze gut und ist laut „billboard.com“ auf dem vierten Rang. Höchster Neueinstieg der Woche ist Ne-Yos neue Platte „Non-Fiction“, die direkt auf Platz fünf einsteigt. Vergangene Woche waren „Fall Out Boy“ mit „American Beauty / American Psycho“ direkt auf der Eins in die Album-Charts eingestiegen, müssen sich aber in dieser Woche mit dem sechsten Rang begnügen.

Hier die aktuellen US-Album-Charts (14.02.) laut „billboard.com“:

1 (2) „1989“ – Taylor Swift
2 (4) „x“ – Ed Sheeran
3 (3) „Title“ – Meghan Trainor
4 (9) „In The Lonely Hour“ – Sam Smith
5 (0) „Non-Fiction“ – Ne-Yo
6 (1) „American Beauty / American Psycho“ – Fall Out Boy
7 (10) „Uptown Special“ – Mark Ronson
8 (6) „The Pinkprint“ – Nicki Minaj
9 (11) „V“ – Maroon 5
10 (12) „Grammy 2015 Nominees“ – Various Artists