Top Ten der US-Album-Charts: „Imagine Dragons“ übernehmen die Spitze

Die „Imagine Dragons“ schießen in dieser Woche an die Spitze der US-Album-Charts mit „Smoke + Mirrors“. Weshalb Drakes „If You’re Reading This It’s Too Late“ auf den zweiten Platz weichen muss und der Soundtrack zum Kinohit „Fifty Shades of Grey“ rutscht somit um einen Rang auf den dritten. Die guten Freunde Taylor Swift und Ed Sheeran haben im Vergleich zur Vorwoche nur ihre Positionen getauscht: Taylors „1989“ ist auf der Vier und „x“ von Ed auf der Fünf. Die Rapperin Nicki Minaj hat mit „The Pinkprint“ drei Plätze gut gemacht und klettert auf den neunten Rang. Direkt dahinter komplettiert Hoizers gleichnamiges Album die Top Ten.

Hier die aktuellen US-Album-Charts (07.03.) laut „billboard.com“:

1 (0) „Smoke + Mirrors“ – Imagine Dragons
2 (1) „If You’re Reading This It’s Too Late“ – Drake
3 (2) „Fifty Shades of Grey“ – Soundtrack
4 (5) „1989“ – Taylor Swift
5 (4) „x“ – Ed Sheeran
6 (3) „In The Lonely Hour“ – Sam Smith
7 (10) „V“ – Maroon 5
8 (6) „Title“ – Meghan Trainor
9 (12) „The Pinkprint“ – Nicki Minaj
10 (11) „Hoizer“ – Hozier