Top Ten der US-Album-Charts: Taylor Swift bleibt auf Platz eins!

„1989“ von Taylor Swift bleibt auf Platz eins der US-Album-Charts. Ed Sheerans Album „x“ fällt von der Zwei auf die Drei, während der Grammy-Abräumer Sam Smith mit „In The Lonely Hour“ auf dem vierten Platz bleibt. Die Girl-Group „Fifth Harmony“ steigt mit ihrem zweiten Album „Reflection“ laut „billboard.com“ neu auf der Fünf ein und „Title“ von Meghan Trainor musste in dieser Woche von Rang drei auf den sechsten weichen. Ein weiterer Neueinstieg ist Bob Dylans Platte „Shadows In The Night“ auf Platz sieben und „Wallflower“ von Diana Krall schaffte ebenfalls auf Anhieb den Sprung in die Top Ten und landete auf dem zehnten Platz.

Hier die aktuellen US-Album-Charts (21.02.) laut „billboard.com“:

1 (1) „1989“ – Taylor Swift
2 (0) „Now 53“ – Various Artists
3 (2) „x“ – Ed Sheeran
4 (4) „In The Lonely Hour“ – Sam Smith
5 (0) „Reflection“ – Fifth Harmony
6 (3) „Title“ – Meghan Trainor
7 (0) „Shadows In The Night“ – Bob Dylan
8 (8) „The Pinkprint“ – Nicki Minaj
9 (9) „V“ – Maroon 5
10 (0) „Wallflower“ – Diana Krall

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.