Top Ten der US-Single-Charts: Mark Ronson und Bruno Mars verlassen die Spitze nicht!

Mark Ronson und Bruno Mars weichen mit „Uptown Funk!“ auch diese Woche nicht von Platz eins der US-Single-Charts. „Thinking Out Loud“ von Ed Sheeran bleibt auf der Zwei und „Hoizer“ mit „Take Me To Church“ auf der Drei. „Sugar“ von „Maroon 5“ klettert auf den vierten Rang und tauscht damit die Plätze mit „Blank Space“ von Taylor Swift, die somit auf die Fünf fällt. Laut „Billboard.com“ gibt es zwei neue Singles in den Top Ten. Rihanna mit Sir Paul McCartney und Kanye West haben bei den Grammys die Bühne gerockt und ihrer Single „FourFiveSeconds“ damit den Sprung von Platz 15 auf die Sechs ermöglicht. „Love Me Like You Do“ von Ellie Goulding stieg von der 14 auf Rang neun.

Hier die aktuellen US-Single-Charts (21.02.) laut „billboard.com“:

1 (1) „Uptown Funk!“ – Mark Ronson feat. Bruno Mars
2 (2) „Thinking Out Loud“ – Ed Sheeran
3 (3) „Take Me To Church“ – Hozier
4 (5) „Sugar“ – Maroon 5
5 (4) „Blank Space“ – Taylor Swift
6 (15) „FourFiveSeconds“ – Rihanna, Paul McCartney & Kanye West
7 (6) „Lips Are Movin“ – Meghan Trainor
8 (7) „I’m Not The Only One“ – Sam Smith
9 (14) „Love Me Like You Do“ – Ellie Goulding
10 (9) „Shake It Off“ – Taylor Swift