„Two and a Half Men“: Charlie Sheen wollte nicht!

Charlie Sheen - "Scary Movie V" Los Angeles PremiereSchade, oder? Charlie Sheen ist jedenfalls im Serienfinale von „Two and a Half Men“ nicht zu sehen. In den USA wurde gestern (19.02.) die letzte Episode ausgestrahlt, und dort fehlte der Schauspieler, der bis 2011 als Charlie Harper zu sehen war – obwohl sich die Folge auch um seine Figur drehte. Serienerfinder Chuck Lorre, mit dem sich Sheen damals überworfen hatte, verriet jetzt, dass er seinen ehemaligen Hauptdarsteller gerne mit dabei gehabt hätte. Wörtlich sagte Lorre in einem Statement:

„Ich weiß, viele von euch werden vielleicht enttäuscht sein, weil ihr Charlie Sheen im heutigen Finale nicht zu sehen bekamt. Aber fürs Protokoll: Ihm wurde eine Rolle angeboten.“ Weiterhin verriet der 62-Jährige, dass Sheen mit dem geplanten letzten Auftritt nicht zufrieden gewesen sei und deshalb abgelehnt habe.

„Two and a Half Men“ ging 2003 zum ersten Mal auf Sendung. 2011 wurde Hauptdarsteller Charlie Sheen durch Ashton Kutcher ersetzt. Nach 12 Staffeln wurde die Serie nun eingestellt.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.