US-Kinocharts: „SpongeBob“ erobert die Eins

„SpongBob Schwammkopf 3D“ hat die amerikanischen Kinocharts im Sturm erobert. Der Streifen spielt in den USA am Eröffnungswochenende rund 56 Millionen Dollar ein. Das berichtet „digitalspy.co.uk“. Damit rutscht der Kriegsfilm „American Sniper“ mit einem Einspielergebnis von 24,2 Millionen Dollar von der Spitze auf Platz zwei. Die Drei geht an den Science-Fiction-Streifen „Jupiter Ascending“, gefolgt vom Fantasy-Streifen „Seventh Son“. Ebenfalls in die Top 5 hat es der Familienfilm „Paddington“ geschafft.

Hier die Top Ten der US-Kinocharts:

1. SpongeBob Schwammkopf
2. American Sniper
3. Jupiter Ascending
4. Seventh Son
5. Paddington
6. Project Almanac
7. The Imitation Game
8. Die Trauzeugen AG
9. Black or White
10. The Boy Next Door

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.