Charlie Sheen: Mit Trinkgeld geizt er nicht

Charlie Sheen - "Scary Movie V" Los Angeles PremiereCharlie Sheen hat einem Kellner fast 1.400 Dollar Trinkgeld gegeben. Der Schauspieler traf sich mit Freunden am Donnerstag (19.03.) zum Essen in Beverly Hills und scheint mit der Arbeit seines Kellners sehr zufrieden gewesen zu sein. Denn seine Rechnung betrug am Ende insgesamt 629 Dollar, wie ein Augenzeuge gegenüber „Radar Online“ ausplauderte. Der Insider erzählte:

„Charlie hatte gute Laune und war ständig am Grinsen. (…) Der Kellner war schockiert, als er auf dem Abrechnungsbeleg die Summe von 2.000 Dollar sah. Charlie hat klargestellt, dass es sich dabei nicht um einen Fehler handelt.“

Es war übrigens nicht das erste Mal, dass Charlie Sheen ein großzügiges Trinkgeld gegeben hat. Im September 2014 hat der Schauspieler einem Kellner in einem Burger-Restaurant in Philadelphia ein Trinkgeld von 1.000 Dollar hinterlassen.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.