Christopher Plummer neidisch auf Ian McKellen

Christopher Plummer - "Beginners" New York City Screening - ArrivalsChristopher Plummer ist neidisch auf Ian McKellen und dessen Rolle als Gandalf, der Zauberer. Immerhin hat der 85-Jährige die Rolle selbst angeboten bekommen, sie damals aber abgelehnt – und nur deshalb bekam McKellen den Part in „Der Herr der Ringe“. In der US-Show „Conan“ sagte Christopher Plummer dazu:

„Ich weiß nicht genau, warum ich sie abgelehnt habe. Ich dachte damals darüber nach, drei oder vier Jahre in Neuseeland zu drehen… Ich dachte mir, ‚Es gibt andere Länder, die ich gerne sehen würde, bevor ich sterbe.‘ Aber es war eine wundervolle Rolle. Ich liebte ‚Der Herr der Ringe‘; ich bin damit aufgewachsen. Es ist ein großartiges Buch und es ist ein großartiger Film geworden. Und Ian – er war absolut fantastisch darin, er hätte nicht herzlicher sein können, und das hätte ich vermutlich nicht hinbekommen. Ich wäre vermutlich ein wenig kälter und herrischer gewesen.“

Ian McKellen hat übrigens die Rolle des Zauberers Gandalf in der „Herr der Ringe“-Trilogie und in „Der Hobbit“ sehr geliebt.

Foto: (c) Debby Wong / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.