Ciara hat abgekupfert?

Ciara - Mercedes-Benz New York Fashion Week F/W 2015Ciara könnte wegen ihrer neuen Single „I Bet“ Ärger mit Usher und Jermaine Dupri bekommen. Denn wie der Produzent jetzt verlauten ließ, soll der Song von Ushers Track „U Got It Bad“ abgekupfert sein, den er 2001 produzierte. Der US-Presse sagte er dazu wörtlich:

„Ciaras neue Single ist ein absolutes Plagiat von Ushers ‚U Got It Bad‘. Ich weiß, was ich gemacht habe, und ich weiß, wie Musik die Leute beeinflusst… das mag nicht so offensichtlich wie bei ‚Blurred Lines‘ der Fall sein, aber ich glaube, die gleiche Sache ist mir jetzt passiert.“ Ob die Sache ein rechtliches Nachspiel haben wird für Ciara, ließ Dupri vorerst offen.

Pharrell Williams und Robin Thicke wurden erst zu einer Zahlung von 7,3 Millionen Dollar verurteilt, weil ihr Hit „Blurred Lines“ von Mavin Gayes „Got To Give It Up“ abgekupfert sein soll.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.