Colin Firth und der Selfie-Trend

Colin Firth - 69th Annual Golden Globe Awards Colin Firth möchte mit seinen Fans keine Selfies machen (wir berichteten bereits). Der Schauspieler sagte im Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ jetzt erneut, dass er zwar gerne mal mit Leuten plaudere, die ihn auf der Straße erkennen, oder auch Autogramme gibt. Aber die Selbstportraits mit dem Handy seien ihm ein Graus. Der 54-Jährige Colin Firth sagte:

„Das ist so eine Art Obsession für die Menschen geworden, dass sie alles und jedes fotografieren müssen, selbst ihr Essen.“

Ab 26. Februar ist Colin Firth übrigens in „Kingsman: The Secret Service“ in den deutschsprachigen Kinos zu sehen.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.