„Das perfekte Promi Dinner – Dschungel-Spezial“ mit Tanja, Rebecca, Aurelio und Walter!

V.l.: Walter Freiwald, Aurelio Savina, Rebecca Siemoneit-Barum, Tanja TischewitschTanja Tischewitsch, Rebecca Siemoneit-Barum, Aurelio Savina und Walter Freiwald messen sich heute beim „Das perfekte Promi Dinner – Dschungel-Spezial“ am Kochtopf.

Noch vor wenigen Wochen kochten sie beim „Dschungelcamp“ nur Reis und Bohnen. Nicht gerade eine kulinarische Herausforderung! Nun wollen die ehemaligen Camp-Bewohner Tanja Tischewitsch, Rebecca Siemoneit-Barum, Aurelio Savina und Walter Freiwald in „Das perfekte Promi Dinner – Dschungel-Spezial“ ihren Mitstreitern zeigen, dass sie auch etwas Delikates auf den Tisch zaubern können.

In Australien überzeugte DSDS-Sternchen Tanja Tischewitsch mit scharfen Anekdoten und zwei schlagenden Argumenten – ihren beiden „Bacon“. Ob ihr Dinner-Abend genauso pikant wird? Die quirlige Quasselstrippe wollte eigentlich gemeinsam mit Mutti indisch kochen, doch die ist zur Nachbarin geflüchtet. Und schon bekommt Tanja leicht Panik: „Ich hoffe, sie kommt rüber, wenn ich Hilfe brauche – denn ich bin überhaupt keine gute Köchin! Aber ich kann Dinge ja gut verkaufen.“ Und deswegen hat sie sich ein recht anspruchsvolles Menü ausgesucht, das zumindest gut klingt:

Vorspeise: Gebratene Gamba-Spieße auf Karotten-Ingwer-Schaum
Hauptspeise: Argentinisches Rinderroastbeef mit Zuckerschoten, Birnen, gehobeltem Trüffel, Mango-Chutney und Keniabohnen
Nachspeise: „Black and White“ (Schokoladenkuchen mit Himbeerragout und Vanillesauce

Rebecca Siemoneit-Barum war anfangs eine glückliche Dschungel-Bewohnerin, doch nach einer Prüfungspleite verließ sie der Mut. Wird die Schauspielerin nun zeigen können, was wirklich in ihr steckt? In einem alten Zirkuswagen, in dem Rebecca früher Schulunterricht bekam, hat sich die Tochter eines Zirkusdirektors eine eigene Bar eingerichtet. Für ihr Menü legt sich die Dschungel-Siebtplatzierte mächtig ins Zeug:

Vorspeise: „Jerusalem-Mix“ (Hummus mit gerösteter Hühnerleber oder Champignons, Israeli Salad, Creamy Baba Ghanoush und Pilzragout)
Hauptspeise: Hähnchenfilets in Polentapanade mit Knoblauch-Ofenkartoffeln und Preiselbeerconfit
Nachspeise: „Crêpes Festival“

Und dann treffen in der Dinner-Runde noch zwei Männer aufeinander, die im Dschungel nicht immer auf einer Wellenlänge lagen: Der ehemalige „Bachelorette“-Macho Aurelio Savina und Moderator Walter Freiwald. Im Camp prallten Walters verbale Angriffe noch an dem gelassenen Italiener ab, doch werden beim „perfekten Promi Dinner“ die Gefühle des schließlich Südländers hochkochen?

Aurelio Savina: Wie Tanja zuvor, kocht auch der Vollblut-Macho bei seiner Mutter. Und die klärt auf: „Ein Koch ist Aurelio nicht. Er kann sich Nudeln machen – und Spiegeleier!“ Wie gut, dass Mutti heute mit einkaufen geht und auch beim Kochen den Ton angibt.

Vorspeise: Caprese
Hauptspeise: Ravioli con Ricotta al Sugo
Nachspeise: Tiramisu

Final-Tag ist heute bei Walter Freiwald in Meerbusch! „MEIN Promi Dinner mit MEINEM Essen, MEINEM Tisch – und natürlich ein paar Gästen“, kündigt er sich selbstbewusst an. Rebecca macht klar: „Wir haben wirklich große Erwartungen!2 Immerhin hat Walter schon einmal den Sieg beim „Promi Dinner“ geholt! Doch sie gibt auch zu, nicht nur das Beste vom heutigen Gastgeber zu denken: „Ich sehe ihn manchmal immer noch unten ohne neben meiner Pritsche stehen.“ Aber was bringt er auf den Tisch?

Vorspeise: Oeufs frits à la gasconne
Hauptspeise: Kalbsbäckchen mit Zwiebelconfit und „La Ratte“ geröstet
Nachspeise: Pesche Ripiene al Forno

Welcher Dschungel-Star überzeugt, sehen die Zuschauer am 29.3. um 20:15 Uhr bei VOX.

Foto: (c) VOX / Bernd-Michael Maurer