Deutsche Single-Charts: Ellie Goulding verlässt Platz eins

Die deutschen Single-Charts sehen in dieser Woche eine Wachablösung an der Spitze. Der belgische DJ und Produzent Lost Frequencies verdrängt mit seinem Song „Are You With Me“ – laut „musikmarkt.de“ – die Sängerin Ellie Goulding mit „Love Me Like You Do“ von Platz eins und verweist sie damit auf den dritten Rang, denn dazwischen hält sich Omis „Cheerleader“ im Felix-Jähn-Remix auf der Zwei.

Der höchste Neueinstieg gelingt dem DJ-Duo „Gestört aber GeiL“ und Koby Funk featuring Wincent Weiss mit „Unter meiner Haut“ auf Rang zwölf. Darüber hinaus tauchen Martin Garrix featuring Usher mit „Don’t Look Down“ auf Platz 37, Flo Rida mit „My House“ auf Rang 50 und „Stole The Show“ von Kygo featuring James Parson auf Position 55 neu im Ranking auf.