Emile Hirsch wegen Körperverletzung vor Gericht

Emile Hirsch  - 2014 Los Angeles Film FestivalEmile Hirsch hat gestern (16.03.) wegen des Vorwurfs der Körperverletzung vor Gericht erscheinen müssen. Der Schauspieler wird beschuldigt, im Januar während des Sundance Film Festivals in Utah eine Angestellte der Hollywood-Filmstudios angegriffen zu haben.

Wie „bild.de“ berichtet, wird dem 30-Jährigen Emile Hirsch vorgeworfen, die Frau während eines Streits in einem Nachtclub in einen Würgegriff genommen und sie über einen Tisch zu Boden gezogen zu haben. Hirsch selbst behauptet, er sei in der Nacht betrunken gewesen und könne sich an nichts erinnern. Ihm drohen bis zu fünf Jahre Haft und 5.000 Dollar Geldstrafe. Der nächste Gerichtstermin ist für 13. April festgesetzt. Bei diesem muss der Schauspieler jedoch nicht persönlich anwesend sein.

Emile Hirsch war übrigens unter anderem in Filmen wie „Into the Wild“, „Milk“ oder „Savages“ in den Kinos zu sehen.

Foto: (c) Jonathan Shensa / PR Photos