Jennifer Lopez: Keine Rolle in spanischen Film!

Jennifer Lopez - 8th Annual March of Dimes Celebration of Babies LuncheonDas traut sie sich einfach nicht zu, denn Jennifer Lopez spricht nicht besonders gut Spanisch. Die Eltern der Latina stammen zwar aus Puerto Rico, sie selbst wurde jedoch in New York geboren und sie wuchs dort auch auf. Die 45-Jährige hat zwar Spanisch gelernt, allerdings spricht sie es nicht fließend. Als sie von der mexikanischen Zeitung „El Universal“ gefragt wurde, ob sie sich vorstellen könnte, in einem spanisch-sprachigen Film mitzuspielen, sagte sie dann auch:

„Mein Spanisch ist eine Herausforderung und ich denke nicht, dass ich das richtig hinbekommen würde, weil ich zu viel über die Worte nachdenken muss und wenn man das nicht beherrscht, ist es schwierig. Ich würde in Spanisch nicht gut schauspielern.“

Jennifer Lopez ist übrigens seit 19. März in dem Thriller „The Boy Next Door“ in den Kinos zu sehen.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.