Kelly Rowland und Beyoncé: Kinder sind befreundet!

Kelly Rowland - 2013 Winter Ball for AutismSo kommen sich auch die Erwachsenen wieder näher! Die Kinder von Kelly Rowland und Beyonce treffen sich nämlich regelmäßig zum Spielen. Die ehemaligen „Destiny’s Child“-Sängerinnen sind nach wie vor gute Freundinnen und möchten, dass ihre Kinder zusammen aufwachsen. Kelly Rowland verriet in der „Meredith Vieira Show“, dass sich bei den Treffen mit der Ehefrau von Rapper Jay-Z alles um den Nachwuchs dreht. Die 34-Jährige sagte:

„Titan schreit die ganze Zeit und Blue klettert auf irgendwas herum.“ Wahrscheinlich wirkt sich das auch auf die Freundschaft der beiden Frauen aus, die jetzt noch enger werden wird.

Beyoncés Tochter Blue Ivy ist drei Jahre alt, Kelly Rowlands Sohn Titan Jewell fast ein halbes Jahr.

Foto: (c) Marco Sagliocco / PR Photos