Mark Forster spricht nicht darüber

Mark ForsterMark Forster spricht niemals öffentlich über sein Privatleben. Damit will der Sänger unter anderem auch sicherstellen, dass er als Künstler interessant bleibt. Der 31-Jährige Mark Forster sagte im Interview mit „FirstNews“ zu dem Thema:

„Ich rede nicht über mein Privatleben und so, weil ich – keine Ahnung – so intim texte, finde ich, und so ehrlich bin in meinen Texten, ich habe das Gefühl, wenn ich jetzt auch noch darüber quatschen würde, was bei mir so los ist, dann würde das die Musik ein bisschen entzaubern und da ist mir die Musik wichtiger.“

Mark Forster könnte übrigens am 26. März für „Au Revoir“ einen Echo in der Kategorie „Hit des Jahres“ abräumen. Er ist außerdem für den „Radio-Echo“ nominiert.

Foto: (c) Robert Winter / Sony Music