Matthew Vaughn: James Bond ist ein Superheld

Matthew Vaughn - "Kick-Ass" Los Angeles PremiereEin guter Vergleich: Für Matthew Vaughn ist James Bond das britische Pendant zu den amerikanischen Superhelden. Der Regisseur des Agentenfilms „Kingsman: The Secret Service“ kann dem Charakter von „007“ viel mehr abgewinnen, als den Comic-Figuren mit übermenschlichen Kräften. Gegenüber der Nachrichtenagentur „spot on news“ sagte der 44-Jährige Matthew Vaughn zu dem Thema:

„Der Spion ist unsere Version des Superhelden. James Bond ist ein Superheld, weil er es schafft, niemals zu sterben. Er ist ein gut angezogener Gentleman, der auf elegante Weise tötet.“

„Kingsman: The Secret Service“ ist übrigens seit Ende Februar in den Kinos zu sehen. Die Hauptrolle spielt Colin Firth.

Foto: (c) Albert L. Ortega / PR Photos