“One Direction”: Zayn Malik steigt nicht spontan aus

Zayn Malik - "One Direction: This Is Us" World PremiereZayn Malik hat angeblich schon lange über einen Ausstieg bei “One Direction” nachgedacht. Der Sänger blieb allerdings den Fans zuliebe der Band erhalten, wie er jetzt verriet. Gegenüber der britischen “Sun” sagte der 22-Jährige Zayn Malik zu dem Thema:

“Wisst ihr, ich versuchte etwas zu machen, womit ich schon seit einer Weile nicht glücklich war, vermutlich um andere Leute glücklich zu machen. Und das waren hauptsächlich die Fans. Ich versuchte dies nur für die Fans, es war immer nur für sie. Und ich bin nur traurig, weil ich das Gefühl habe, dass ich sie vielleicht irgendwie im Stich gelassen habe. Es ist aber nicht so, dass ich ihnen den Rücken zugekehrt hätte oder so. Ich konnte es einfach nicht mehr machen, denn für mich ist das nicht mehr echt.”

Zayn Malik gab am Mittwoch (25.03.) offiziell seinen Ausstieg bei “One Direction” bekannt. Seine Begründung: Er hat genug vom Rampenlicht und will ein normaler 22-Jähriger sein.

Foto: (c) Landmark / PR Photos