Peaches Geldof: Am Todestag soll ihr Leben gefeiert werden!

Am 07. April jährt sich der Todestag von Peaches Geldof zum ersten Mal. Die Tochter von Bob Geldof starb im Alter von nur 25 Jahren an einer Überdosis. Doch trotz des traurigen Anlasses möchte ihre Familie nicht, dass an dem Tag an den Tod gedacht wird, sondern vielmehr das Leben. Ein Insider sagte dem „Grazia“-Magazin dazu:

„Es gibt keine festen Pläne bislang, aber irgendwie wollen sie alle zusammenkommen. Was auch immer sie machen werden, sie werden es als Familie machen, und es wird kein trauriger Tag, denn es geht um das Feiern des Lebens, das zu feiern, was sie zusammen haben.“

Peaches Geldof wurde am 07. April tot in ihrem Haus in England aufgefunden. Sie starb an einer Überdosis Drogen. Die 25-Jährige hinterlässt einen Ehemann und zwei kleine Kinder.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.