Sofia Vergara: Normale Rollen bekommt sie nicht!

Sofia Vergara - "Machete Kills" Los Angeles PremiereWas ist denn schon „normal“? Für Sofia Vergara ist jedenfalls ihr gutes Aussehen beruflich gesehen manchmal ein Hindernis. Die Schauspielerin ist nämlich einfach zu schön, um ganz normale Frauen zu verkörpern. Die 42-Jährige Sofia Vergara sagte laut „contactmusic.com“:

„Ich habe begriffen, dass eine gute Figur beim Fernsehen, in Sachen Aufmerksamkeit und PR ein Vorteil ist. Aber es bedeutet auch, dass ich keine normalen Rollen spielen kann. Ich kann kein gewöhnliches Mädchen spielen. Also versuche ich Rollen zu finden, bei denen ich von meinem Aussehen und meiner Persönlichkeit profitiere und dadurch meine Karriere ausbauen kann.“

Sofia Vergara wurde übrigens durch die Serie „Modern Family“ bekannt. In den Kinos war sie bisher in Filmen wie „Plötzlich Gigolo“, „Machete Kills“ oder „Happy New Year“ zu sehen.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos