Top Ten der US-Single-Charts: Mark Ronson feat. Bruno Mars halten die Eins

Die US-Single-Charts halten in dieser Woche keine besonderen Überraschungen bereit. Denn die Plätze eins bis sieben sind laut „billboard.com“ gleich geblieben.

Der Song „Uptown Funk!“ von Mark Ronson feat. Bruno Mars bleibt an der Spitze, gefolgt von „Sugar“ der Band „Maroon 5“ und Ed Sheeran mit „Thinking Out Loud“. Zwei Plätze gut gemacht hat Rapper Fetty Wap, dessen Song „Trap Queen“ von der Zehn auf die Acht gestiegen ist. „G.D.F.R.“ von Flo Rida featuring Sage The Gemini und Lookas kletterte von Rang 13 auf Position zehn und steht somit am Ende der Top Ten.

Hier die aktuellen US-Single-Charts (04.04.) laut „billboard.com“:

1 (1) „Uptown Funk!“ – Mark Ronson feat. Bruno Mars
2 (2) „Sugar“ – Maroon 5
3 (3) „Thinking Out Loud“ – Ed Sheeran
4 (4) „Love Me Like You Do“ – Ellie Goulding
5 (5) „FourFiveSeconds“ – Rihanna & Paul McCartney & Kanye West
6 (6) „Earned It“ – The Weeknd
7 (7) „Style“ – Taylor Swift
8 (10) „Trap Queen“ – Fetty Wap
9 (9) „Time of Our Lives“ – Pitbull & Ne-Yo
10 (13) „G.D.F.R.“ – Flo Rida feat. Sage The Gemini & Lookas