„Twisted Sister“-Drummer A.J. PERO ist tot

A.J. Pero, der Drummer der Metal-Band „Twisted Sister“, ist auf Tour an einem Herzinfarkt gestorben. Gestern (20.03.) versuchten seine Band-Kollegen ihn morgens im Tourbus zu wecken, berichtet „contactmusic.com“. Als der 55-Jährige keine Lebenszeichen zeigte, wurde der Notarzt gerufen. In einem Krankenhaus konnte aber nur noch der Tod festgestellt werden. Die Band schrieb auf ihrer „Facebook“-Seite:

„Die Mitgleider von ‚Twisted Sister‘ müssen zutiefst traurig den viel zu frühen Tod von unserem Bruder, A.J. Pero, bekannt geben. Die Band, die Crew und ganz besonders die Familie von A.J. Pero danken euch für eure Gebete in dieser schweren Zeit.“

Die Band „Twisted Sister“ wurde übrigens im Oktober 2006 in die Hall of Fame in Long Island aufgenommen.