Al Pacino schätzt Robert De Niro sehr

Al Pacino - "Salome & Wilde Salome" UK ScreeningAl Pacino schätzt seinen Kollegen Robert De Niro ganz besonders für seinen Humor. Die beiden Schauspieler kennen sich seit den Dreharbeiten zu „Der Pate 2“ aus dem Jahre 1974 und immer wieder kamen Gerüchte auf, dass sie sich privat nicht ausstehen könnten. Der 75-Jährige stellte im Interview mit dem britischen „Guardian“ klar, dass sich die beiden Amerikaner mit italienischen Wurzeln sehr gut verstehen und er seinen Kumpel Robert sogar mit Spitznamen anspricht. Al Pacino erzählte:

„Ich kenne Bobby ziemlich gut. Er ist ein guter Freund und er und ich haben schon viel zusammen erlebt. Ich liebe es, wenn er Komödien macht. Das ist wirklich pure Genialität.“

Im gemeinsamen Film „Heat“ von 1995 macht Al Pacino als Polizist in L.A. übrigens Jagd auf Robert De Niro, der einen Profigangster mimt. Beide Schauspieler sind übrigens in New York aufgewachsen – Pacino in der South Bronx bei seinen Großeltern aus Sizilien und De Niro bei seiner Mutter im Süden Manhattans, Little Italy genannt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.