B.B. King wieder zuhause

B.B. King ist wieder zuhause. Der Blues-Musiker war am Wochenende (04.04.) angeblich wegen Dehydrierung in ein Krankenhaus in Las Vegas eingeliefert worden. Gestern (07.04.) durfte er die Klinik wieder verlassen. Der 89-Jährige ließ dazu verlauten: „Ich will allen für ihre Sorgen und Genesungswünsche danken. Ich fühle mich viel besser und verlasse das Krankenhaus heute.“

B.B. King leidet übrigens seit Jahren an Diabetes Typ II. Diese Krankheit soll auch die Dehydrierung ausgelöst haben.