Carrie Fisher plaudert über „Star Wars VII“

Carrie Fisher - 12th Annual Backstage at the Geffen Honoring Steve Martin and Alan HornKeine „Leia-Zöpfe“ mehr? Carrie Fisher wird offenbar ohne die berühmte Schnecken-Frisur als Prinzessin Leia in „Star Wars VII“ zu sehen sein. Die Schauspielerin sagte bei einem Event im kalifornischen Anaheim darauf angesprochen:

„Die Dutts sind jetzt langweilig – also nein, ihr werdet die futuristischen Dutts nicht zu sehen bekommen.“ Danach scherzte die 58-Jährige noch: „Wir werden eine Alternative präsentieren – das wird aber nicht der Metall-Bikini sein, ich verspreche es.“ Damit spielte sie natürlich auf den goldenen Bikini aus „Star Wars VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ an, der Carrie Fisher zum Sexsymbol macht.

Der neue Teil „Star Wars: Episode VII“ soll in Deutschland übrigens am 17. Dezember 2015 in die Kinos kommen.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos