Christoph Waltz: Bond-Gerüchte jetzt dementiert

Christoph Waltz - "Horrible Bosses 2" Los Angeles PremiereChristoph Waltz hat jetzt mit Gerüchten aufgeräumt, er spiele im neuen Bond-Film den Bösewicht Blofeld. Der österreichische Schauspieler ist in „Spectre“ zwar durchaus als Gegner von James Bond zu sehen, allerdings hat dieser eine andere Identität. Der 47-Jährige Christoph Waltz sagte dazu im Interview mit der britischen „GQ“ über die Blofeld-Spekulationen:

„Das ist absolut nicht wahr. Das Gerücht kam im Internet auf, und das Internet ist eine Plage. Der Name meines Charakters ist Franz Oberhauser.“

„Spectre“ kommt übrigens voraussichtlich am 05. November in die deutschsprachigen Kinos.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.