Daniel Craig: Verletzung am Knie!

Das klingt nicht gut! Daniel Craig hat sich bei den Dreharbeiten zum neuen „James Bond“-Film am Knie verletzt. Während der Drehpause über Ostern hat sich der 47-Jährige einer Arthroskopie unterzogen, berichtet „bild.de“. Nach dieser Spiegelung des Kniegelenks teilte die Produktionsfirma mit, der Schauspieler könne planmäßig am 22. April ans Set in den Pinewood-Studios bei London zurückkehren. Somit ist der Filmstart Ende diesen Jahres nicht gefährdet.

„Spectre“ wird der vierte „Bond“-Film mit Daniel Craig in der Rolle des Superagenten im Geheimdienst Ihrer Majestät sein. Er soll am 05. November in den Kinos anlaufen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.