Deutsche Album-Charts: „Frei.Wild“ auf der Eins

„Frei.Wild“ haben es geschafft. Ihr neues Album „Opposition“ erobert in dieser Woche auf Anhieb Platz eins der deutschen Charts. Das berichtet „musikmarkt.de“. Und auch auf Rang zwei ist ein Neueinsteiger zu finden: „YouTube“-Star Lionet mit „Löwenkind“.

Der Soundtrack zu „Fast & Furious 7“ steigt von der 45 auf die Drei, Position sieben geht an die Nummer eins der letzten Woche, Farid Bang mit „Asphalt Massaka 3“. G.G. Anderson landet mit „Das Beste“ neu auf Platz 17 und die „Foo Fighters“ re-entern mit „Sonic Highway“ auf Platz 21. Außerdem sichert sich der „Interstellar“-Soundtrack in dieser Woche die 45.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.