„Game of Thrones“: Tom Wlaschiha bleibt Berlin treu

Tom Wlaschiha - "Game of Thrones" Season 5 World PremiereEin Weltstar zu sein bedeutet nicht zwingend auch seinen Wohnort zu verlassen! Tom Wlaschiha ist durch seine Rolle in „Game of Thrones“ zwar weltweit bekannt geworden – aus Berlin möchte der Schauspieler trotzdem nicht weg. Sein Freundeskreis dort ist ihm besonders wichtig und da der nicht aus Leuten vom Film besteht, bringt seine Clique in der Hauptstadt etwas Normalität in sein Leben, erklärte der 41-Jährige gegenüber der Zeitschrift „Super Illu“. Tom Wlaschiha sagte:

„Ich finde das wichtig: Sonst schwimmt man nur noch in der eigenen Suppe und neigt dazu, die Bodenhaftung zu verlieren. Natürlich werde ich ab und zu mal erkannt, das artet aber nicht in Hysterie aus.“

Tom Wlaschiha spielt übrigens auch in der US-amerikanischen Krimiserie „Crossing Lines“ mit. Dort verkörpert er den Berliner Kriminalkommissar Sebastian Berger.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.