Gary Barlow: Funktioniert „Take That“ als Trio?

Gary Barlow in Concert at the Liverpool PhilarmonicIrgendwie kann man ihn verstehen, oder? Gary Barlow hat ziemlichen Bammel vor der Reaktion der Fans auf „Take That“ als Trio gehabt. Deshalb hat der Sänger nach dem Ausstieg von Jason Orange Nachforschungen angestellt, wie er der „Sun“ verriet er:

„Ich hatte große Zweifel, ob es als Trio funktionieren würde. Ich machte mir Sorgen und dachte, ‚Dies könnte das Ende sein.‘ Wir suchten nach Reaktionen, wie es wäre, wenn wir als Trio performen würden. Wir verbrachten Tage damit, soziale Medien zu beobachten, um ein Gespür dafür zu bekommen, was die Fans denken. Ich fragte sogar nach den Ansichten von Taxifahrern.“ Glücklicherweise waren die Reaktionen nicht so negativ wie befürchtet. „Alles war überwältigend positiv, deshalb bleiben wir zusammen“, so Gary Barlow.

Jason Orange gab Ende September 2014 offiziell seinen Abschied von „Take That“ bekannt. Die Band besteht nun nur noch aus Gary Barlow, Mark Owen und Howard Donald.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.