James Best ist tot

James Best ist tot. Der US-Schauspieler starb am Montag (06.04.) im Alter von 88 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung. Das wurde auf seiner offiziellen Webseite bekanntgegeben. Best wirkte bis zu seinem Tod in mehr als 600 Film- und Fernsehproduktionen mit. Besondere Bekanntheit erlange er durch seine Rolle als trotteliger Sherif in der Serie „Ein Duke kommt selten allein“.

James Best war dreimal verheiratet und hat zwei Töchter und einen Sohn. Er lebte bis zu seinem Tod in Florida.