Johnny Depp steigt bei „Fluch der Karibik“ aus?

Johnny Depp steigt bei "Fluch der Karibik" aus? - Kino NewsKann das wahr sein? Steigt er aus? Noch nicht ganz, aber Johnny Depp sollte seit einer Woche wieder am „Fluch der Karibik 5“-Set sein – ist aber noch nicht nach Australien zurückgekehrt. Der Darsteller ließ sich in den USA an der Hand operieren, die er sich Anfang März (07./08.03) verletzt hatte. Aber seit einigen Tagen sollte er eigentlich wieder vor der Kamera stehen.

Die australische Homepage „news.com“ berichtet, dass Johnny Depp immer noch in den USA weilt und knapp 200 Crew-Mitglieder ohne Bezahlung am Drehort auf den Schauspieler warten. Auch der Produktionsablauf würde sich damit verzögern. Ein Mitarbeiter beschwerte sich, dass dieses Verhalten in hohem Maße unprofessionell sei, da bislang auch niemand wisse, was der Grund für das Fehlen sei. Ob sich der Filmstart im Juli 2017 dadurch verzögert, ist nicht bekannt.

Eventuell versucht Johnny Depp in den USA seine Ehe zu retten: Es halten sich Gerüchte, dass die Beziehung zwischen ihm und Amber Heard schon wenige Monate nach der Hochzeit am Ende sein soll. Anfang Februar gaben die Schauspieler sich in der Karibik das Ja-Wort, jetzt sprechen sie angeblich kaum noch miteinander.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.