Khloé Kardashian: Kein Drang ins Rampenlicht

Khloe Kardashian Hosts "Last Tuesday of 2014" at 1Oak in Las VegasHat sie nie den Drang ins Rampenlicht verspürt? Khloé Kardashian wollte zumindest nach eigener Aussage nie berühmt werden. Die 30-Jährige sagte der australischen „Cosmopolitan“ dazu:

„Ich habe nie darüber nachgedacht, berühmt zu sein, das war nie etwas, das ich angestrebt habe zu sein. Eine meiner Freundinnen, Nicole Richie, stand im Rampenlicht, als wir jünger waren. Die Paparazzi folgten uns überall hin und ich meinte nur, ‚Geht weg, ich möchte nicht auf diesen Fotos sein, das ist zu viel.‘ Dann kam ‚Keeping Up with the Kardashians‘ und ich dachte mir, ‚Was soll’s, wenn alle das machen wollen, dann machen wir’s eben.‘ Wir hatten wirklich nicht gedacht, dass sich die Show halten würde.“

Seit 2007 wird die Reality-TV-Serie „Keeping Up with the Kardashians“ bereits ausgestrahlt.

Foto: (c) PRN / PR Photos