Scott Eastwood musste „Shades of Grey“ ablehnen

Scott Eastwood - "The Counselor" UK Special ScreeningWahrscheinlich hat er sich sogar richtig entschieden! Scott Eastwood ist die Hauptrolle in „50 Shades of Grey“ angeboten worden. Der Schauspieler lehnte allerdings ab, weil die Produzenten sich weigerten, ihn vor Vertragsunterzeichnung das Drehbuch lesen zu lassen. Der 29-Jährige Scott Eastwood sagte dem Branchenblatt „Variety“ darüber:

„Sie wollten, dass ich den Vertrag unterschreibe, bevor ich überhaupt dafür vorgesprochen habe, was für mich verkehrt ist. Ich dachte, dass ein guter Film daraus werden könnte. Das Problem ist, wenn man kein Drehbuch hat, dann weiß man nicht, was für einen Film sie daraus machen werden.“

Scott Eastwood ist als nächstes übrigens in der Nicholas-Sparks-Verfilmung „Kein Ort ohne Dich“ in den Kinos zu sehen. Die Romanze läuft hierzulande am 30. April an.

Foto: (c) Landmark / PR Photos