„Star Wars: Rogue One“: Immer mehr Details kommen ans Licht!

Sam Claflin - "Love, Rosie" World PremiereDer Cast des „Star Wars“-Spin-offs „Rogue One“ nimmt langsam Gestalt an. Die Hauptrolle in dem Streifen wird Felicity Jones übernehmen, jetzt haben auch Sam Claflin und Riz Ahmed unterschrieben. Das berichtet „The Wrap“. Und auch über die Handlung ist inzwischen einiges bekannt. Regisseur Gareth Edwards verriet, dass der Film zwischen „Episode III und IV“ spielen wird. Er erklärte:

„Es ist im Grunde in einer Ära, in der es keine Jedi gibt, wo sie mehr oder weniger ausgerottet sind. Es geht um die Tatsache, dass Gott nicht kommt, um uns zu retten. Wir sind auf uns alleine gestellt und wir müssen es selbst schaffen. Die Abwesenheit der Jedi ist in dem Film allgegenwärtig, sie hängt über dem ganzen Film. Es geht um eine Gruppe Individuen, die keine besonderen Kräfte haben, aber trotzdem Hoffnung und Gerechtigkeit in die Galaxie bringen müssen.“

„Star Wars: Rogue One“ soll übrigens im Dezember 2016 in die Kinos kommen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos