Taylor Schilling: Online-Kultur ist bedenklich

Taylor Schilling: Online-Kultur ist bedenklich - Promi Klatsch und TratschGanz unrecht hat sie ja nicht! Taylor Schilling findet es bedenklich, wie sich die Menschen im Internet präsentieren. Die Schauspielerin sagte der kanadischen „Elle“ zu dem Thema:

„Es gibt etwas wirklich Trauriges daran, wenn man online geht und nahezu jeden dort schreien sieht, ‚Beachte mich, beachte mich!‘ Das ist solch ein menschliches Bedürfnis – beachtet zu werden. Aber für mich verstärkt diese Art von ‚Du wirst beachtet, du wirst gesehen‘ nur die Einsamkeit. Denn ich sehe dich eigentlich gar nicht, ich nehme dich gar nicht wahr. Und wer auch immer du bist, du verdienst es, wahrgenommen und geschätzt zu werden. Ich bin froh, dass ich nicht mit dem Internet aufgewachsen bin, denn das hat mich dazu gebracht rauszugehen, zu kämpfen und chaotisch zu sein.“

Taylor Schilling ist übrigens eine der Hauptdarstellerinnen aus der TV-Serie „Orange is the New Black“.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.