„The Killers“: Trennungsgerüchte weggelacht

Brandon Flowers - The Q Awards 2012 - ArrivalsÜber Trennungsgerüchte von „The Killers“ kann Frontmann Brandon Flowers nur herzlich lachen. Die Band bereitet sich nämlich auf die Arbeit an einem neuen Album vor. Im Interview mit „NME.com“ verriet der Sänger zu dem Thema:

„Alles ist in Ordnung. Ich habe erst mit Dave gesprochen, und er hat schon lange nicht mehr so aufgeregt wegen der Musik geklungen. Und das wiederum macht mich aufgeregt. Ich habe das Gefühl, wenn er gut drauf ist, und wenn wir zusammen arbeiten, dann sind auch ‚The Killers‘ am besten, und das brauchen wir. Ich habe es schon einmal gesagt, ich denke, wir brauchen einfach einen kleinen Tritt in den Hintern, und hoffentlich passiert das.“

„The Killers“ haben übrigens zuletzt 2012 das Album „Born Battle“ veröffentlicht. Am 15. Mai erscheint Brandon Flowers zweites Solo-Album „The Desired Effect“.

Foto: (c) Landmark / PR Photos