Willie Nelson verkauft Marihuana

Willie Nelson - 56th Annual Grammy AwardsWillie Nelson steigt ins Marihuana-Geschäft ein. Nachdem in einigen US-Bundesstaaten der Verkauf und Konsum legalisiert wurde, möchte der 81-Jährige, der seit Jahren bekennender Befürworter der Legalisierung ist, mit „Willie’s Reserve“ den Markt erobern. In einem Statement teilte der Musiker dazu mit:

„Ich möchte sichergehen, dass es gut ist, ansonsten wird es nicht verkauft. Es sollte eine Menükarte geben wie in einem Restaurant, denn es gibt so viele unterschiedliche Arten von Gras, die so viele unterschiedliche Dinge machen. Es ist eine gute Idee, alles zu kennzeichnen, was es macht, was es nicht macht und wie stark es ist.“

In der Vergangenheit ist Willie Nelson übirgens mehrfach mit Marihuana erwischt und verhaftet worden.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos