Art Garfunkel lästert über Paul Simon

Art Garfunkel - 36th AFI Life Achievement AwardEin Comeback von „Simon & Garfunkel“ dürfte wohl ausgeschlossen sein. Art Garfunkel und Paul Simon sind sich seit der Trennung des Duos im Jahr 1971 nicht grün. Und jetzt legte Garfunkel in einem Interview mit der britischen Zeitung „The Telegraph“ noch mal ordentlich nach und lästerte über seinen ehemaligen Gesangspartner. Er erklärte:

„Es machte alles keinen Sinn. Ich will keine Dinge gegen Paul Simon sagen, aber es ist einfach pervers, nicht den Erfolg zu genießen – sondern davor wegzulaufen. Wir waren an der Spitze der Welt – und er flüchtete. Paul, was läuft falsch bei dir, du Idiot!“ Überhaupt habe er sich in der Jugend überhaupt nur mit Simon angefreundet, weil er Mitleid mit ihm gehabt habe. Der 73-Jährige meinte wörtlich: „Ich versuchte, dem kleinen Jungen viel Liebe zu geben, aber habe dabei ein Monster erschaffen.“

Art Garfunkel und Paul Simon schlossen übrigens 2010 kurz einen Waffenstillstand und performten beim New Orleans Jazz Festival gemeinsam.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos