Dave Grohl: Mit Barack Obama will er nicht tauschen

Dave Grohl - Foo Fighters - Shockwaves NME Awards 2011Auf den Posten als US-Präsident ist Dave Grohl alles andere als scharf. Während etliche Stars sicherlich gerne mal mit Barack Obama tauschen würden, hat der „Foo Fighters“-Frontmann keine Lust darauf, sich diesen Stress anzutun. Im Interview mit dem Magazin „Playboy“ sagte der 46-Jährige Dave Grohl zu dem Thema:

„Sein Job ist Wahnsinn. Ich hätte kein Interesse daran.“ Allzu gute Chancen würde sich Grohl bei einer Wahl ohnehin nicht einräumen. Dazu sagte er: „Dafür habe ich schon zu viel Blödsinn in meinem Leben gemacht.“

Dave Grohl ist übrigens der Ansicht, dass die Leute weniger vor dem Computer sitzen und viel mehr rocken sollten.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.