David Duchovny nervös wegen „Akte X“

David Duchovny nervös wegen "Akte X" - TV NewsDavid Duchovny freut sich auf die Dreharbeiten zu den neuen Folgen von „Akte X“. Ein bisschen mulmig ist dem Schauspieler aber auch. Er sagte im Interview mit dem „Hollywood Reporter“:

„Es ist eine Weile her, seit ich Mulder gespielt habe, es wird also mit Sicherheit in den ersten paar Tagen seltsam.“ Er sei aber überzeugt, dass die neuen Folgen die Fans nicht enttäuschen werden. Der 54-Jährige wörtlich: „Es werden offensichtlich neue Zeiten und die Charaktere werden älter sein und all die Dinge, die sich verändert haben, werden sich ganz natürlich verändern. Aber am Ende wird es dieselbe Serie.“

„Akte X“ wurde übrigens von 1993 bis 2002 produziert. Im März dieses Jahres wurde offiziell bestätigt, dass es sechs neue Folgen der Serie geben wird.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.