„GNTM“-Finale: Live-Finale wegen Bombendrohung abgebrochen!

"GNTM"-Finale: Live-Finale wegen Bombendrohung abgebrochen! - TV NewsDie Live-Sendung des Finales von „Germany’s Next Topmodel“ musste wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden. Gestern (14.05.) sollte in Mannheim das neue Topmodel gefunden werden, aber laut eines Polizeisprechers habe kurz nach 21 Uhr eine Frau in der SAP Arena angerufen und gedroht, während der Show eine Bombe hochgehen zu lassen. Daraufhin wurden die 10.000 Zuschauer, die Jury, sämtliche Crewmitglieder und die Nachwuchsmodels evakuiert. Allerdings konnte keine Bombe gefunden werden, berichtet „bild.de“.

Heidi Klum schrieb kurz nachdem alle in Sicherheit gebracht waren auf „Instagram“: „Liebe Fans, der Abend ist leider nicht so zu Ende gegangen, wie ich es mir gewünscht hatte! Sicherheit geht vor, aber ich kann Euch versprechen: Wir werden ‚Germany’s Next Topmodel 2015‘ küren! Wir werden diese tolle Staffel zu Ende bringen! Versprochen! Küsse, Eure Heidi.“ Der Sender gab auf seiner „Twitter“-Seite heute (15.05.) bekannt: „‘ProSieben‘ wird heute in Abstimmung mit der Jury entscheiden, wann und wie wir die Siegerin küren.“

Heidi Klum kürt in der Show in diesem Jahr übrigens zum zehnten Mal eine junge Frau zum „Topmodel“. Die erste Staffel GNTM lief 2006.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.