„Revenge“ wird abgesetzt

Die US-Serie „Revenge“ endet mit der vierten Staffel. Das wurde nun vom Sender ABC offiziell bestätigt. Diese Entscheidung wurde getroffen, weil während der laufenden vierten Staffel immer weniger Zuschauer einschalteten. Der ausführende Produzent Sunil Nayar sagte „Entertainment Weekly“ dazu:

„So sehr wir diese Serie zu schätzen wissen, hat sie genau den Punkt erreicht, an dem sie enden muss. Wir können unseren Fans offiziell sagen, dass das das Ende der Geschichte wird.“