Sofia Vergara will „normal“ bleiben

Sofia Vergara - 66th Annual Primetime Emmy AwardsEinfach ist das nicht, aber Sofia Vergara ist trotz ihres Erfolgs am Boden geblieben. Und die Schauspielerin glaubt auch nicht, dass für sie die Gefahr besteht, jemals abzuheben. Die 42-Jährige sagte „gala.de“:

„Dafür bin ich viel zu sehr Familienmensch und mit beiden Füssen fest auf dem Boden der Tatsachen verankert.“ Wichtig sei in ihrem Beruf einfach, auch mal über sich selbst lachen zu können. Vergara meinte dazu: „Warum nicht? Wenn du in einer südamerikanischen Familie aufwächst mit vielen Verwandten um dich herum, dann kannst du nicht zu sensibel sein, dann wird immer mal wieder der eine oder andere Witz über dich gerissen. Und das ist auch gut so.“

Sofia Vergara ist übrigens ab 11. Juni an der Seite von Reese Witherspoon in der Komödie „Miss Bodyguard“ in den Kinos zu sehen.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos