Stars gedenken B.B. King

Die Stars der internationalen Musikwelt trauern um B.B. King. Die Blues-Legende verstarb gestern (14.05.) im Alter von 89 Jahren in Las Vegas.

Auf „Twitter“ bekundeten bereits etliche Kollegen ihre Anteilnahme und Trauer. So teilte Ringo Starr mit: „Gott segne B.B. King. Frieden und Liebe an seine Familie, Ringo und Barbara.“ Lenny Kravitz postete eine alte Aufnahme des Musiker und teilte dazu mit: „B.B., jeder könnte Tausende von Noten spielen und doch niemals so viel aussagen, wie du es mit einer getan hast.“ Und „Kiss“-Sänger und Bassist Gene Simmons twitterte: „Sehr traurig. B.B. King, ruhe in Frieden.“

B.B. King starb in der Folge einer langen Diabetes-Krankheit in seinem Haus in Las Vegas.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.