Adam Lambert: Freddie Mercury hätte er treffen wollen

Adam Lambert: Freddie Mercury hätte er treffen wollen - Promi Klatsch und TratschAdam Lambert findet es schade, dass er nie Freddie Mercury kennengelernt hat. Immerhin ersetzt er den 1991 verstorbenen „Queen“-Frontmann seit einiger Zeit als Sänger und kennt ihn nur aus Erzählungen. Im Interview mit dem Magazin „Out“ sagte der 33-Jährige Adam Lambert darüber:

„Ich habe nur unglaubliche Geschichten über ihn gehört. Von dem, was ich so aufgeschnappt habe, schien er ein wirklich netter Kerl gewesen zu sein – und ein wenig schüchtern. Ich hätte ihn liebend gerne mal getroffen…“

Adam Lambert hätte in seiner Jugend übrigens gerne einen Musiker zum Vorbild gehabt, der offen zu seiner Homosexualität steht.

Foto: (c) Robin Wong / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.