Arnold Schwarzenegger schockiert über Amokfahrt in Graz

Arnold Schwarzenegger - 2015 Tribeca Film FestivalArnold Schwarzenegger ist über die Amokfahrt in Graz schockiert. Am Samstag (20.06.) fuhr ein Mann in der Heimatstadt des Schauspielers mit dem Auto auf einen belebten Platz in der Innenstadt – tötete drei Menschen, verletzte 34 teilweise lebensgefährlich. Der 67-Jährige sagte gegenüber der Deutschen Presse-Agentur:

„Was gestern in Graz passiert ist, ist unsäglich traurig, weil Menschen ihr Leben verloren haben oder verletzt wurden. Wir müssen alle zusammenarbeiten, um psychische Krankheiten besser zu erkennen. Ich denke, eine solche Tat kann niemand begehen, der gesund ist. (…) Wir müssen zusammenarbeiten, um unnötige Gewalt zu reduzieren, egal ob es sich um Schießereien handelt oder um Tötungen von Menschen mit einem Auto oder einem Messer.“

Arnold Schwarzenegger wurde am 30. Juli 1947 im Örtchen Thal nahe Graz geboren.

Foto: (c) Laurence Agron / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.