Bobby Brown geht es nicht gut

Bobby Brown - Soul Food Festival Los AngelesBobby Brown soll es derzeit alles andere als gut gehen. Immerhin ist seine Tochter Bobbi Kristina Brown erst vor wenigen Tagen in ein Hospiz verlegt worden, weil allem Anschein nach keine Hoffnung mehr für sie besteht. Seit Ende Januar liegt die 22-Jährige im Koma und ihr Zustand hat sich offenbar immer weiter verschlechtert. Ein Bandkollege von Bobby Brown sagte „Entertainment Tonight“ über den Zustand des Musikers:

„Kurz gesagt – nicht gut. Nicht gut. Wir hatten erst gestern eine Unterredung. Ich würde diese Situation nicht mal meinem schlimmsten Feind wünschen. Es war kein Geheimnis, dass Bobby und Bobbi Kris eine Zeit lang eine entfremdete Beziehung hatten. Aber vor ein paar Jahren rief sie ihn am Vatertag an, und er war so überglücklich, dass sie ihn angerufen hat. Seitdem haben sie ihre Beziehung wieder aufgebaut.“

Bobbi Kristina ist die einzige leibliche Tochter aus der Ehe von Whitney Houston und Bobby Brown.

Foto: (c) Koi Sojer / PR Photos