Bryce Dallas Howard: „Jurassic World“ war eine Herausforderung

Bryce Dallas Howard bei der "Jurassic World" Premiere in Los AngelesSie musste sich ganz schön anstrengen um der Figur gerecht zu werden! Für Bryce Dallas Howard ist ihre Rolle in „Jurassic World“ jedenfalls eine Herausforderung gewesen. Die Schauspielerin mochte vor allem die Verwandlung, die Claire im Laufe des Films durchmacht. Sie sagte laut „contactmusic.com“:

„Ich mag die Herausforderung, jemanden zu spielen, der unbeliebt ist. Wenn man Claire zuerst trifft, denkt sie, dass sie die Kontrolle hat, man denkt, dass sie in einer Führungsposition ist. Aber in Wahrheit ist es nicht so und erst als sie sich weiterentwickelt und sich wieder mit ihrer Menschlichkeit verbindet, erscheint ihr machtvollstes Selbst.“

„Jurassic World“ mit Bryce Dallas Howard läuft übrigens seit 11. Juni in den deutschsprachigen Kinos.

Foto: (c) Kazuki Hirata / HollywoodNewsWire.net / PR Photos